Download Kundenkonto

Dieses ‚Plugin‘ integriert in den JTL3-Shop die Möglichkeit, Downloadartikel anzubieten.

Hierzu wird der jeweilige Artikel in der JTL-WaWi mit einem Funktionsattribut gekennzeichnet, welches als Wert den Namen der Download-Datei erhält.

Diese Download-Datei wird mittels eines ftp-Programms in ein beliebiges Verzeichnis im Webspace abgelegt.

Der Pfad zu diesem Download-Verzeichnis sowie der in der JTL-WaWi verwendete Funktionsattribut-Name kann komfortabel über die ‚Plugin‘ -Oberfläche eingestellt werden.

Im Shop-Admin bietet das ‚Plugin‘ ein übersichtliches dashboard, in dem alle Download-Artikel angezeigt werden, die im Shop eingestellt sind.

Bestell-Ablauf:
Wenn ein registrierter Kunde einen downloadbaren Artikel bestellt, so wird ihm der Download in seinem Kundenkonto bei der entsprechenden Bestellung angeboten, wenn der Zahlungsstatus der Bestellung auf >bezahlt< steht.

Wann der Zahlungsstatus auf >bezahlt< wechselt, hängt von der vom Kunden verwendeten Zahlungsmethode ab. Sofern er eine Zahlungsnethode verwendet, die eine unmittelbare Änderung des Zahlungsstatus bewirkt (zum Beispiel Paypal), so steht ihm der Download auch unmittelbar nach Abschluss der Bestellung zur Verfügung.

Empfehlung:
Um serverseitige Einschränkungen beim Download zu umgehen wird empfohlen, den Download -unabhängig vom eigentlichen Dateiformat- in gepackter Form einer zip-Datei zur Verfügung zu stellen.

 

Plugin-Register „Einstellungen“

Download-Pfad:
Legt den Pfad fest, ausgehend vom root-Verzeichnis (Haupt-Verzeichnis) vom Shop, in dem die Download-Dateien abgelegt sind. Um dieses Verzeichnis gegen Zugriffe von außen zu schützen, empfiehlt sich eine Absicherung mittels einer .htaccess – Datei.
Eine vorbereitete .htaccess-Datei befindet sich im Verzeichnis:
/includes/plugins/agws_download_kk_se/version/AKTUELLEVERSION-NR/Downloads/

Diese Datei kann in das eigentliche Download-Verzeichnis kopiert werden.

Download-Attributname:
Dieser Parameter bestimmt den Funktions-Attributname, der in der Wawi bei dem jeweiligen Artikel als Funktionsattribut eingetragen wird. Es ist auf exakte, gleiche Schreibweise zwischen Wawi-Funktionsattribut und diesem Parameter zu achten.

Design Download-Button:
Im Plugin sind vier farblich verschiedene Download-Buttons enthalten (Grau, Blau, Grün, Orange).

Sofortiger DL 0 EUR – Artikel:
Sofern im Shop 0-Euro-Artikel angeboten werden, die aber erst nach Kundenkonto-Eröffnung und „Bestellung“ zum Download bereit stehen sollen, so kann mit diesem Parameter eingestellt werden, ob der Download unmittelbar nach Bestellung (und somit ohne Änderung des Bestellstatus) möglich sein soll.

Plugin-Register „Dashboard“

Im Plugin-Register „Dashboard“ werden zur Übersicht alle Artikel aufgelistet, die das festgelegte Funktionsattribut haben.

Plugin-Register „Downloads“

Im Plugin-Register „Downloads“ werden alle Bestellungen aufgelistet, bei denen ein Download-Artikel bestellt wurde. Weiterhin wird angezeigt, ob bereits ein Download des Artikels durch den Kunden erfolgt ist.

 

Wawi-Einstellung „Funktions-Artikelattribut“

In der Wawi ist bei dem jeweiligen Artikel, zu dem eine Download-Datei angeboten werden soll, ein Funktions-Artikelattribut einzutragen. Funktions-Artikelattribute werden in der Registerkarte „Sonstiges / Sonderpreise“ bei „Funktions-Attribute (WebShop)“ hinterlegt.
Als „Name“ des Funktions-Artikelattributes ist der Parameter zu verwenden, wie er auch im Plugin bei „Download-Attributname“ hinterlegt ist.
Als „Wert“ des Funktions-Attributes ist der Dateiname der jeweiligen Download-Datei (ohne Pfadangaben) zu setzen. Da Webserver zu 99% auf Unix-Systemen basieren und diese case-sensitive arbeiten (Groß-/Kleinschreibung wird beachtet), ist auf die exakte Schreibweise des Dateinamens zu achten.
Umlaute, Leerzeichen, etc. sollten nicht verwendet werden!

Screenshots: